Vier Tote nach Bombenexplosion in Basra

6. Februar 2005, 15:21
posten

Drei US-Soldaten im Norden ums Leben gekommen

Basra/Bagdad - Bei der Explosion eines mit Sprengstoff präparierten Motorrads sind am Samstag in der südirakischen Metropole Basra vier irakische Soldaten getötet worden. Ihre Patrouille fuhr an dem Sprengsatz vorbei, als dieser in die Luft ging, wie ein Armeesprecher mitteilte. Das Fahrzeug der Soldaten sei durch die Wucht der Detonation zerstört worden. Der Vorfall ereignete sich in dem Stadtviertel Hai al-Rissala beim dortigen Krankenhaus.

Die Explosion einer am Straßenrand versteckten Bombe hat unterdessen im Nordirak drei US-Soldaten das Leben gekostet. Wie die Streitkräfte am Samstag mitteilten, wurde der Sprengsatz am Freitagabend in der Nähe der Stadt Beji gezündet, als eine US-Patrouille vorbeifuhr. Fünf Soldaten wurden verletzt. Wenige Stunden zuvor war bei einem ähnlichen Anschlag in der Region ein US-Soldat ums Leben gekommen. (APA/AFP/AP)

Share if you care.