Europa-Start für World of Warcraft fixiert

24. Februar 2005, 14:25
18 Postings

Spiele-Hersteller Blizzard will sein Online-Rollenspiel schon bald auch in Europa beginnen

Wie der Spiele-Hersteller Blizzard auf der offiziellen europäischen World of Warcraft-Webseite bekannt gab, wird das Online-Rollenspiel bereits ab 11. Februar verfügbar sein.

Finale Beta-Phase

Bis zum 11. Februar läuft die finale Beta-Phase zu der sich mehr als 400.000 Spieler angemeldet hatten. Laut Angaben von Blizzard wurde das Online-Rollenspiel bereits 110.000 Mal vorbestellt. In den USA wurde World of Warcraft (WoW) seit dem Startermin im November 2004 rund 600.000 Mal verkauft. Blizzard meldete daraufhin den erfolgreichsten Start eines Online-Spiels in der Computerspiel-Geschichte und war wohl selbst überrascht; zahlreiche Server waren überlastet und so wurde eine leistungsfähigere Infrastruktur aufgebaut, was einige SpielerInnen, die sich in Wartschleifen wiederfanden oder gar offline waren, verständlicherweise wenig freute.

Europas Server

Blizzard vermeldete, dass mittlerweile die zweite europäische Serverfarm in Betrieb genommen wurde - diese befindet sich in Frankfurt. Die anderen Server für europäische SpielerInnen finden sich in Paris. World of Warcraft wird in der Basis-Version 45 Euro kosten, eine "Collectors Edition" wird mit einigen Extras um 70 Euro angeboten. Es gibt wie bei Online-Spielen üblich ein Freimonat, danach sind drei Pakete am Markt: Ein einmonatiges Abonoment kostet 12,99 Euro, bei einem Drei-Monats-Abo wkostet das Monat 11,99 und im Sechsmonats-Abo 10,99 Euro.

Abschied

Die Beta-Tester haben nun noch knapp eine Woche Zeit sich von ihren Charkteren zu verabschieden - dann löscht Blizzard alle Accounts und Helden, um so faire Voraussetzungen für alle Spieler zu schaffen.(grex)

  • Artikelbild
    screenshot: gp
Share if you care.