Erinnerungen aus dem Widerstand

4. Februar 2005, 00:00
posten

Eine Erinnerung an Margarete Schütte-Lihotzky im Filmcasino

Bis zuletzt war Margarete Schütte-Lihotzky eine streitbare, dynamische Dame - vor allem, wenn die Architektin als bereits über Hundertjährige über den Unterschied zwischen Sozialismus und Kommunismus dozierte.

Zu ihrem 5. Todestag findet eine Gedenkveranstaltung im Filmcasino statt – gezeigt wird auch der Film „Erinnerungen aus dem Widerstand“ von Uwe Bolius und Robert Angst, in dem sie über ihre Zeit als Widerstandskämpferin spricht. Der Eintritt ist frei. (uwo, DER STANDARD Printausgabe, 05.02.2005)

Filmcasino
Margaretenstraße 78
Beginn: 11.00
Share if you care.