Neuer James-Bond-Streifen heißt "Casino Royale"

11. Februar 2005, 14:17
posten

Martin Campbell führt Regie - Bond-Darsteller steht noch nicht fest

Los Angeles - Das mit Spannung erwartete 21. James-Bond-Abenteuer hat jetzt einen Namen und einen Regisseur. Martin Campbell wird die Regie von "Casino Royale" übernehmen, berichtete das Filmblatt "The Hollywood Reporter" am Freitag. Dies ist der Titel von Ian Flemings ersten Bond-Roman, der 1953 erschien. Bereits 1967 kam der Stoff in der gleichnamigen Agentenfilm-Parodie, mit Peter Sellers, David Niven und Woody Allen, ins Kino.

Ein Bond-Darsteller für die neue "Casino Royale"-Version steht noch nicht fest. Nach früheren Medienberichten sollen die Schauspieler Eric Bana, Clive Owen und Jude Law nach dem Ausstieg des langjährigen 007 Agenten Pierce Brosnan in der engeren Wahl sein. Campbell hat bereits Erfahrung mit dem britischen Staragenten. 1995 führte er bei "Goldeneye" Regie. Das Studio MGM möchte "Casino Royale" 2006 auf die Leinwand bringen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.