Ägypten will Soldaten am Gaza-Streifen stationieren

6. Februar 2005, 15:23
1 Posting

Abkommen zwischen Israel und Ägypten soll nächste Woche unterzeichnet werden - Kompanien sollen Rückzug der Israelis kompensieren

Kairo - Israel und Ägypten haben sich auf die Stationierung ägyptischer Soldaten an der Grenze zum Gaza-Streifen verständigt. Ein entsprechendes Abkommen wollten der israelische Außenminister Silvan Shalom und sein ägyptischer Amtskollege Ahmed Abul Gheit am Donnerstag kommender Woche unterzeichnen, wie die amtliche ägyptische Nachrichtenagentur Mena am Freitag unter Berufung auf einen hohen Kairoer Regierungsbeamten berichtete.

Die Soldaten sollten bisher an der Grenze stationierte Polizisten ablösen, um mögliche palästinensische Schmuggeltätigkeiten wirksamer zu unterbinden. Angaben über den Ort der Unterzeichnung wurden zunächst nicht gemacht.

Über das Ersetzen der Polizeistärke hinaus sollten zwei Grenzschutz-Kompanien in den Sinai entsandt werden, meldete die Agentur weiter. Dies solle teilweise auch den geplanten Rückzug der israelischen Armee aus dem Gaza-Streifen kompensieren. Kommt die Vereinbarung zu Stande, so handelt es sich um das erste israelisch-ägyptische Abkommen seit dem Friedensvertrag von 1979. (APA/AFP)

Share if you care.