Am besten twistet man mit Twist

23. Februar 2006, 22:17
1 Posting

Thomas Schäfer-Elmayer erklärt in einer Kampagne von Dirnberger de Felice für tele.ring den Twist - Mit Spot

Genau zum Höhepunkt der Ballsaison startet tele.ring am 5. Februar eine neue Tarifoffensive im Prepaid–Bereich mit einer Kampagne von Dirnberger de Felice. Tanzschullegende Thomas Schäfer-Elmayer erklärt im neuen tele.ring Spot den Twist: "Ein leichtes, beschwingtes Vergnügen, ohne fixen Partner bei dem man völlig speckfrei österreichweit um nur 15 Cent telefonieren kann."

"Mit dem Speck kann man einfach nicht twisten"

Inszeniert wurde das Ganze in der Wiener Tanzschule Elmayer. Thomas Schäfer-Elmayer lässt es sich nicht nehmen, höchst persönlich die Twist-Stunde zu leiten, in der Jugendliche ausgelassen diesen neuen Trend-Tanz ausüben. Seinem strengen Blick entgeht aber nicht, dass auch der Speck das Twist-Bein schwingen will. Da muss man als Tanzlehrer natürlich einschreiten, denn und das betont Herr Elmayer ganz besonders: mit dem Speck kann man einfach nicht twisten.

Credits

Kreation/Konzept: Dirnberger de Felice | Creative Director: Michael Heine | Grafik: Andreas Kuffner | Text: Walter Robisch | Kundenberatung: Sabine Grüber, Andrea Starl | Filmproduktion: PPM Film | Regie: Dinberger de Felice | Tonstudio: MG Sound | Fotograf: Günter Parth | Bildbearbeitung: Vienna Paint | Art Buying: Vera Stehmann

  • Artikelbild
    foto: dirnberger de felice
  • Marco de Felice und Peter Dirnberger beim Dreh

    Marco de Felice und Peter Dirnberger beim Dreh

  • Artikelbild
Share if you care.