RCB stuft Palfinger auf "Neutral" zurück

17. Februar 2005, 10:04
posten

Abstufung mit geringem Kurspotenzial begründet - Kursziel von 40 auf 45 Euro nach oben revidiert

Wien - Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben die Empfehlung für die Aktien des heimischen Kranherstellers Palfinger von "Übergewichten" auf "Neutral" nach unten revidiert. Begründet wurde die Abstufung mit dem geringen Kurspotenzial nach der guten "Performance" der Palfinger-Anteilsscheine.

Die Palfinger-Aktie konnte in den vergangenen Monaten die Vergleichswerte klar "outperformen" und damit die Bewertungslücke von rund 20 auf zehn Prozent verringern, hieß es im aktuellen Company Update. Das Kursziel wurde jedoch von 40 auf 45 Euro erhöht. (APA)

Share if you care.