Jänner-Inflation der Eurozone auf 2,1 Prozent geschätzt

17. Februar 2005, 11:55
posten

Rückgang gegenüber Dezember um 0,3 Punkte

Luxemburg - Die jährliche Inflationsrate der Eurozone ist im Jänner auf 2,1 Prozent zurückgegangen. Dies geht aus einer am Freitag veröffentlichten Vorausschätzung des EU-Statistikamtes Eurostat hervor. Im Dezember des Vorjahres lag die Rate bei 2,4 Prozent.

Die genauen Inflationsraten für Jänner veröffentlicht Eurostat Ende dieses Monats. Die Vorausschätzung ist laut Eurostat sehr zuverlässig. In den vergangenen zwei Jahren wurde die Inflationsrate 14 Mal genau vorhergesagt, zehn Mal betrug der Unterschied 0,1 Prozentpunkte. (APA)

Share if you care.