Melanom: Positive Wirkung von Sonnenstrahlung

7. Februar 2005, 11:56
1 Posting

Unerwartetes Ergebnis einer amerikanischen Untersuchung

New York - Sonnenlicht wirkt sich positiv auf den Verlauf von zwei Krebserkrankungen aus. Eine amerikanische Untersuchung kommt überraschend zu dem Schluss, dass Sonnenlicht die Überlebensrate bei Melanom, dem schwarzen Hautkrebs, erhöht. Wie bereits berichtet, ergab eine schwedische Studie unabhängig davon, dass Sonnenstrahlung die Gefahr für das Non-Hodgkin-Lymphom senkt.

Sonnenstrahlung gilt als Risikofaktor für die Entstehung von Melanomen. Umso überraschter waren die Forscher der Universität von New Mexico in Albuquerque, als ihre Untersuchung an 500 Melanom-Patienten ergab, dass diejenigen, die sich Sonnenstrahlung aussetzten, die aggressive Tumorerkrankung eher überlebten.

Für das unerwartete Resultat hat Untersuchungsleiterin Marianne Berwick zwei mögliche Erklärungen: Zum einen könnte die durch Sonnenlicht angeregte Produktion von Vitamin D eine wohltuende Rolle spielen. Möglich wäre aber auch, dass das Licht die Tumore weniger aggressiv macht, etwa indem die Reparaturfähigkeit der DNS erhöht wird. (APA)

Share if you care.