Mitarbeiter-Mitbestimmung führt zum Erfolg

9. Februar 2005, 14:11
2 Postings

Zukunftsforum Österreich: Zufriedenheit im Betrieb über Berufsleben hinaus bedeutend

Wien - Die betriebliche Mitbestimmung von Mitarbeitern gewinnt nach Ansicht des Vereins Zukunftsforum Österreich als wesentlicher Faktor der Mitarbeiterzufriedenheit an Bedeutung.

"Die Partizipation im Betrieb ist ein wichtiger Indikator für Lebensqualität und Wohlbefinden", sagte Vereinsvorsitzender Hannes Bauer am Donnerstag. Einerseits sei Arbeit ein sehr bedeutender Lebensbereich, zudem wirke Zufriedenheit im Betrieb bis in den familiären Bereich hinein.

"Sehr positive Gesamtauswirkungen"

"Betriebe mit Mitarbeitermitbestimmung sind langfristig am Markt erfolgreicher, da es über die Motivation zu sehr positiven Gesamtauswirkungen kommt", so Bauer weiter. Höhere Arbeitszufriedenheit führe letztlich zu Produktivitätszuwächsen im Unternehmen.

Für international tätige Unternehmen hält es Bauer zudem für wichtig, sich mit einer Kombination verschiedener Modelle der Mitarbeiterbestimmung auseinanderzusetzen, um mehrere Philosophien und Haltungen unter einen Hut zu bekommen.

Untersuchung

Diese Ergebnisse lieferte eine Untersuchung des Zukunftsforums Österreich über betriebliche Mitbestimmung. Die Untersuchung wurde auf drei Ebenen - Befragungen in zwei vergleichbaren Betrieben, eine österreichweite Untersuchung und leitfadenorientierte Interviews - durchgeführt.

Demnach sind für Mitarbeiter vor allem das Sicherheitsgefühl, dass die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Wohl der Arbeitnehmer überwacht wird, eine gewisse Machtposition gegenüber der Geschäftsleitung, verbesserte Arbeits- und Entlohnungsbedingungen über den gestzlichen Rahmen hinaus und ein gestärktes Zugehörigkeitsgefühl durch soziale Events von Bedeutung. (APA)

Share if you care.