Fahrer stellte Lastwagen auf der Straße ab und legte sich schlafen

4. Februar 2005, 16:23
2 Postings

Lenker konnte wegen Schneefalles Steigung im Pinzgau nicht mehr bewältigen

Salzburg - Weil er wegen des starken Schneefalles mit seinem Sattelschlepper eine Steigung der Pinzgauer Bundesstraße nicht mehr hochfahren konnte, stellte am Mittwochabend ein deutscher Lkw-Fahrer in Lend (Pinzgau) das Fahrzeug einfach unbeleuchtet am rechten Fahrstreifen ab und legte sich in der Fahrerkabine schlafen.

Als ihn Gendarmen aufweckten und zum Wegfahren aufforderten, verweigerte das der 53-Jährige. Er habe die Schneeketten am Fahrzeug nicht angelegt, weil er nach einem Herzinfarkt keine schweren Arbeiten mehr durchführen dürfe, erklärte der Mann den Beamten.

In seiner gesamten 25 Jahre dauernden Berufslaufbahn habe er noch nie Schneeketten benötigt. Der Mann wurde bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt. APA)

Share if you care.