Moshammer-Tresor geöffnet

9. Februar 2005, 08:58
2 Postings

Eine Spezialfirma öffnete die Sicherheitbox und fand darin nur Sachen der verstorbenen Mutter Else

München - Fast drei Wochen nach dem Mord an Rudolph Moshammer hat eine Spezialfirma den Tresor im Hause des Münchner Modemachers geöffnet.

Aber statt besonderen Wertgegenständen befanden sich im Tresor lediglich Andenken an Mutter Else, wie Fotos, ihr Lieblings-Silberbesteck und weniger wertvoller Schmuck.(APA)

Share if you care.