Extremisten töten zwölf Nationalgardisten im Irak

3. Februar 2005, 18:16
1 Posting

Angriff auf Bus in Kirkuk aus dem Hinterhalt

Kirkuk - Extremisten haben am Mittwochabend bei Kirkuk im Nordirak zwölf irakische Nationalgardisten getötet. Wie ein Offizier der Nationalgarde in der nordirakischen Stadt mitteilte, waren die Männer mit ihrem Bus auf dem Rückweg von einem Bewachungseinsatz an einer Ölpipeline gewesen, als sie aus dem Hinterhalt beschossen wurden. Keiner von ihnen überlebte den Angriff, der sich etwa 70 Kilometer westlich von Kirkuk ereignete. (APA/dpa)
Share if you care.