Öl auf der Donau ausgetreten

3. Februar 2005, 23:25
posten

Kahn leck geschlagen - Nachuntersuchung soll Schaden für die Umwelt klären

Wien - Auf der Donau ist heute Abend ein Kahn leck geschlagen.

Nach Behördenangaben wurden am Ölhafen Lobau "größere Mengen" Heizöl aufgewirbelt. Die Feuerwehr setzte Bindemittel ein und verfügte eine so genannte Ölsperre. Ob Gefahr für die Umwelt besteht, konnte vorerst nicht mitgeteilt werden. Am Donnerstag soll es eine Nachuntersuchung geben. (APA)

Share if you care.