Potter-Autorin Rowling warnt Fans vor Internet-Betrügern

10. Februar 2005, 18:44
1 Posting

"Bitte, bitte schützt euch selbst, eure Computer und eure Kreditkarten und fallt nicht auf diese Betrüger herein

Die Autorin J.K. Rowling hat die Fans ihrer erfolgreichen Harry-Potter-Reihe vor Internetbetrügern gewarnt.

"Bitte, bitte schützt euch selbst, eure Computer und eure Kreditkarten und fallt nicht auf diese Betrüger herein"

Im Internet würden vermeintliche Auszüge aus dem im Juli erscheinenden neuen Potter-Band vorab gegen Entgelt angeboten, teilten Rowling und ihr Anwalt am Mittwoch mit. Dabei würden die Fans aufgefordert, ihre Bank- und Kreditkartendaten anzugeben. "Bitte, bitte schützt euch selbst, eure Computer und eure Kreditkarten und fallt nicht auf diese Betrüger herein", ließ Rowling mitteilen. Ihren Anwälten gelang es den Angaben nach, eine Internet-Seite unschädlich zu machen, auf der der neue, sechste Band über den Zauberlehrling in elektronischer Form angepriesen wurde. Rowling, dank des Potter-Erfolgs mittlerweile Multimillionärin, warnte, es werde sicherlich nicht der letzte Versuch von Betrügern gewesen sein, ungeduldige Fans vor der Erscheinung des neuen Bandes hinters Licht zu führen.

Nie Lizenzen erteilt

Den Angaben nach hat Rowling nie Lizenzen für die Veröffentlichung ihrer Bücher in elektronischer Form erteilt. Der sechste Potter-Band, "Harry Potter and the Half-Blood-Prince", soll am 16. Juli unter anderem in Großbritannien und den USA auf den Markt kommen. (Reuters)

Share if you care.