Schneebälle auf Lastwagen: Fahrer ohrfeigte 14-Jährigen schwer

4. Februar 2005, 16:21
10 Postings

Schüler erlitt Wirbelprellungen und eine Schluckstörung

Salzburg - Einen 14-jährigen Schüler, der angeblich mit Schneebällen Autos bewarf, ohrfeigte am Mittwochvormittag ein Lkw-Lenker.

Nach Angaben des Vaters erlitt der Bursch dabei unter anderem Wirbelprellungen und eine Schluckstörung. Die Polizei konnte den ohrfeigenden Kraftfahrer ausforschen, er wird wegen des Verdachts der Körperverletzung angezeigt, teilte die Polizei in einer Aussendung mit.

Der Vorfall ereignete sich kurz vor 11.00 Uhr bei einer Bushaltestelle in der Alpenstraße. Dort bewarf der Schüler vorbeifahrende Autos mit Schneebällen und traf dabei auch das Fahrzeug des Lkw-Fahrers. Dieser hielt an und stellte den 14-Jährigen zur Rede. Da der Schüler frech wurde, erfasste ihn der Mann und schlug ihm ins Gesicht. (APA)

Share if you care.