"Wir erfinden den Computer auf molekularer Basis neu"

2. Februar 2005, 14:33
posten

Selbstbewusstsein bei Hewlett Packard anlässlich des "Crossbar Latch"

New York - Wissenschafter des US-Konzerns Hewlett Packard (HP) haben nach eigenen Angaben eine Technologie entwickelt, die den Transistor als wesentlichen Baustein von Computern ersetzen kann. Die Erfindung des so genannten Crossbar Latch ermögliche die Entwicklung von Rechnern, die 1.000 Mal leistungsfähiger seien als heutige Computer, hieß es einem Papier von HP, das das Journal of Applied Physics am Dienstag veröffentlichte.

"Wir erfinden den Computer auf molekularer Basis neu", sagte Stan Williams von HPs Quantum-Science-Research-Gruppe. Der Crossbar Latch sei ein Schlüsselelement, das zur Herstellung von Bauelementen in Nanometer-Größe (ein milliardstel Meter) geeignet sei.

Transistoren sind in Computern für die Signalverarbeitung zuständig. Sie würden zu diesem Zweck noch viele Jahre eingesetzt, sagte Phil Kuekes, ebenfalls einer der Autoren des Papiers. Ein Tages könne der Crossbar Latch den Transistor in Computern jedoch ebenso ablösen, wie der Transistor einst die Vakuum-Röhre ersetzt habe. (APA/Reuters)

Share if you care.