41-jähriger Testfahrer für Minardi

15. Februar 2005, 16:31
5 Postings

Israeli Chanoch Nissany hat das Team "mit seinem Enthusiasmus, seinem Willen zu lernen, und seiner Fitness beeindruckt"

Tel Aviv - Der Formel-1-Rennstall Minardi hat am Mittwoch die Verpflichtung des 41-jährigen Israeli Chanoch Nissany als Testfahrer bekannt gegeben. Nissany, der nicht an den Freitag-Trainingsläufen vor Grand-Prix-Wochenenden teilnehmen wird, hatte seine Karriere erst 2002 in Ungarn gestartet und stieg ein Jahr später in die Formel 3000 ein. "Er hat uns mit seinem Enthusiasmus, seinem Willen zu lernen, und seiner Fitness beeindruckt", erklärte Minardi-Boss Paul Stoddart.

Der Israeli hatte bereits je zwei Mal für Jordan und Minardi getestet. Bei Trainingsläufen im vergangenen November für seinen neuen Arbeitgeber war Nissany über drei Sekunden langsamer als Patrick Friesacher gewesen. Der Kärntner darf sich ebenso wie der Däne Nicolas Kiesa und der Ungar Zsolt Baumgartner Hoffnungen auf das freie Minardi-Cockpit neben dem Niederländer Christijan Albers machen.(APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Chanoch Nissany

Share if you care.