Notevakuierung durch Computerfehler in Connecticut

11. Februar 2005, 09:20
4 Postings

Eingabefehler führte zur Auslösung des "Emergency Broadcast System"

Laut einem Bericht von ctnow.com führte im US-Bundesstaat Connecticut ein Eingabefehler zur Auslösung des "Emergency Broadcast System". Daraufhin wurde die gesamte Bevölkerung des US-Bundesstaates aufgefordert, das Land zu verlassen.

"Die falsche Taste gedrückt"

Wie das Medium meldet, hat ein Beamter "offensichtlich die falsche Taste gedrückt". Daraufhin meldete das "Emergency Broadcast System" die rasche Evakuierung der Bevölkerung. Da die Leitstelle mit Radio- und Fernsehstationen verbunden ist, wurde die Meldung rasch im ganz Conneticut verbreitet. Laut der Alarmierung müsste die gesamte Bevölkerung für eine Stunde den Bundesstaat verlassen. Das System wurde schon zu Zeiten des Kalten Krieges eingerichtet und sollte es ermöglichen, dass die Bevölkerung rasch vor drohenden Gefahren gewarnt werden könnte. Das System wurde noch nie Landesweit aktiviert, auch bei diesem "Zwischenfall" war als lokal auf Conneticut begrenzt.

Keine Flucht

Laut Medienberichten kam es allerdings zu keinerlei Massenfluchten, zwar gingen einige Anrufe bei lokalen Polizeibehörden ein, doch konnte diese den Fehler aufklären.(red)

Link

ctnow.com

Share if you care.