BenQ bringt 900-Euro-Notebook

10. Februar 2005, 18:41
posten

Joybook 2100 mit 1,5 GHz-Celeron, 15-Zoll-Display und 40-GB-Festplatte

Der Hersteller BenQ hat ein 900-Euro und ein 1000 Euro-Laptop auf den Markt gebracht. Das Joybook 2100 um rund 1000 Euro ist mit einem Intel Pentium M725 Prozessor (1,6 Ghz), 15-Zoll-TFT-Display, 60-GB-Festplatte und 512 MB RAM bestückt.

WLAN inklusive

Das Notebook bietet Wireless-Funktionalität nach den Standards 802.11 b/g. Laut Herstellerangaben bietet das Joybook 2100 eine Akkulaufzeit von drei Stunden. Auch ein DVD Dual-Brenner - brennt DVD-RW und +RW in achtfacher Geschwindigkeit - ist inkludiert. In der Version mit einem Celeron M340 Prozessor (1,5 Ghz), einer Festplatte von 40GB und einem DVD-Combo Laufwerk wird rund 900 Euro kosten.(red)

Link

BenQ

  • Artikelbild
    foto: benq
Share if you care.