150 ölverklebte Vögel an Frankreichs Kanalküste angeschwemmt

4. Februar 2005, 13:47
posten

Vermutlich Opfer eines Tankers, der heimlich Öl verklappte

Caen - An der französischen Ärmelkanal-Küste sind rund 150 ölverklebte Vögel angeschwemmt worden.

Nach Angaben von Vogelschützern und staatlichen Beobachtungsstellen wurden die Vögel vermutlich zum Opfer eines Tankers, der heimlich Öl verklappte. Allerdings gab es dafür wegen der ungünstigen meteorologischen Bedingungen zunächst keine Beweise. Die französischen Behörden hatten zuletzt wiederholt Geldstrafen von 100.000 Euro und mehr verhängt, wenn ein Kapitän beim Verklappen von Öl überführt werden konnte. (APA/AFP)

Share if you care.