"Millionenshow" mit Wissenslücken

23. Februar 2005, 13:46
25 Postings

Streitigkeiten um die Frage: "Welchen Beruf hatte der Evangelist Matthäus?"

"Welchen Beruf hatte der Evangelist Matthäus?", fragte Armin Assinger Montagabend in der "Millionenshow". Zur Auswahl: Fischer, Zöllner, Bäcker, Zimmermann. Laut Assinger richtig: Zöllner. Der ORF beruft sich auf Brockhaus und Encarta. Gemeinsam sind sie nicht auf dem letzten Stand der Forschung, sagt Markus Tiwald vom Wiener Uni-Institut für neutestamentliche Bibelwissenschaft: Evangelist Matthäus sei nicht ident mit dem Apostel. Beim Evangelisten verneine die Lehre, dass der Zöllner gewesen sein kann: Zöllner waren keine Schriftgelehrten, aber Kollaborateure mit den Römern, was nicht zum "jüdischsten der Evangelisten" passte. Man bezweifle inzwischen auch, dass der Apostel Zöllner war. (red/DER STANDARD, Printausgabe, 2.2.2005)
  • Artikelbild
    foto. orf
Share if you care.