Time Warner und Comcast bieten 17 Milliarden Dollar für Adelphia

7. Februar 2005, 13:00
posten

Frist für Angebote für insolventen Kabelfernsehanbieter abgelaufen

Ein Joint Venture von Time Warner und Comcast, den beiden größten amerikanischen Kabelfernsehsystembetreibern, hat ein Angebot von mehr als 17 Milliarden Dollar (13 Milliarden Euro) für die Adelphia Communications gemacht. Dies hat das "Wall Street Journal" am Dienstag berichtet. Adelphia besitzt Kabelfernsehsysteme von New York bis Kalifornien. Das Unternehmen befindet sich seit 2002 in Insolvenz, nachdem es große Bilanzbetrügereien gegeben hatte.

Die Investmentfirmen Kohlberg Kravis Roberts & Co. sowie Providence Equity Partners hätten ebenfalls ein gemeinsames Angebot gemacht. Es sollen auch mindestens zwei kleinere Kabelfernsehfirmen für Teile von Adelphia geboten haben. Der Termin für die Abgabe von Offerten der von Adelphia eingeleiteten Auktion für das Unternehmen oder von Einzelteilen war am Montag abgelaufen.

Ein Adelphia-Sprecher wollte nach Angaben der Zeitung nicht mitteilen, wie viele Angebote insgesamt eingegangen waren. Das Unternehmen werde wahrscheinlich versuchen, die Firmen während der voraussichtlich wochenlang laufenden Verhandlungen zu einer Aufstockung ihrer Angebote zu bewegen. (APA)

Share if you care.