ORF verliert rasanter ...

2. März 2005, 08:34
15 Postings

... an Marktanteilen bei Kabel- und Sat-Sehern - mit Grafik

Längst hat der ORF aufgegeben, seine Marktanteile wie früher üblich mit den Werten vor einem Jahr zu vergleichen. Dabei hielten sich die Verluste zuletzt in Grenzen. Doch im Jänner ging es in den Kabel- und Satellitenhaushalten klar bergab: zwei Prozentpunkte weniger als im Jänner 2004 (Kurve links).

Lange argumentierte der ORF gegen einen Vergleich von Monat zu Vormonat, wie etwa in Deutschland durchaus üblich. Diesmal hätte er der Anstalt geholfen: plus 1,5 Prozent bei Kabel- und Satsehern.

ATV+ veröffentlicht Daten über alle österreichischen Fernsehhaushalte (Tabelle ganz links). In der Werbezielgruppe der Zwölf- bis 49-Jährigen begann der Privatsender 2005 schwächer. Er zieht "Absolut genial" und neue Folgen von "Tausche Familie" vor, überarbeitet "Volltreffer". Ab Montag sendet er Klassenlotterie-Ziehungen. (fid/DER STANDARD, Printausgabe, 2.2.2005)

  • Artikelbild
    foto: der standard
Share if you care.