Zarqawi will Terrorkampagne fortsetzen

2. Februar 2005, 15:30
32 Postings

"Lasst Bush und Blair wissen, dass wir die Feinde der Demokratie sind"

Beirut - Die irakische Terror-Gruppe des Jordaniers Abu Musab al Zarqawi hat nach der Parlamentswahl die Fortsetzung ihres Terrorfeldzuges im Irak angekündigt. In einer am Montag im Internet verbreiteten Erklärung sagte die Gruppe, die Wahl vom Sonntag würde den Kampf des Terrornetzwerks Al Kaida nicht stoppen, sondern nur noch ihre Stärke und Beharrungsvermögen steigern. Der "Heilige Krieg" werde fortgesetzt.

"Lasst (US-Präsident George W.) Bush und (den britischen Premierminister Tony) Blair wissen, dass wir die Feinde der Demokratie sind", hieß es weiter. (APA/AP)

Share if you care.