Bush beruft Jack Crouch zum Vize-Sicherheitsberater

1. Februar 2005, 17:11
1 Posting

Der 46-jährige war US-Botschafter in Rumänien und Abteilungsleiter im Pentagon

Washington - US-Präsident George W. Bush hat Jack Crouch zum stellvertretenden Nationalen Sicherheitsberater ernannt. Crouch folgt auf Stephen Hadley, der nach dem Wechsel von Condoleezza Rice an die Spitze des US-Außenministeriums zum Nationalen Sicherheitsberater aufgerückt war. Der 46-jährige Crouch war seit Mai vergangenen Jahres US-Botschafter in Rumänien und von 2001 bis Oktober 2003 Abteilungsleiter im Pentagon. In dieser Funktion diente er Verteidigungsminister Donald Rumsfeld als Berater in Fragen der NATO, Europas, Russlands, Zentralasiens sowie der Waffen- und Atomwaffenkontrolle. Crouch arbeitete bereits unter George W. Bushs Vater George Bush im Pentagon. (APA)
Share if you care.