Mutige Kombi-Damen

2. Februar 2005, 16:10
posten

Schild Schnellste im ersten Abfahrts-Kombitraining vor Kirchgasser - Görgl fit und keck: "Keine richtige Abfahrt!"

Santa Caterina - Bestzeit für Michaela Dorfmeister bei den "richtigen" Abfahrerinnen, Bestzeit für Marlies Schild vor Michaela Kirchgasser im ersten Training der Kombiniererinnen. Österreichs junge Kombidamen stellten sich am Montag im ersten Abfahrtstraining mutig und mit starken Leistungen bei der WM vor. Vor allem Schild imponierte mit ihren 1,39 Sekunden Vorsprung auf ihre Salzburger Landsfrau, die zudem zwei Tore ausgelassen hatte. "Das wundert mich wirklich sehr. Denn ich habe praktisch nur auf die Linie geschaut und bin sehr rund gefahren", lachte Schild zufrieden.

Im Gegensatz zu vielen Spezialistinnen zeigten sich die ÖSV-Kombimädchen vom spektakulären Sprung im Mittelteil begeistert. "Weit, aber sehr lässig", grinste Schild und auch Kirchgasser nickte: "Der taugt mir voll! Sie sei zwar "anders gefahren als besichtigt", "in Summe ist das Tempo hier aber kein Problem, die Strecke ist gegenüber dem Weltcup sehr entschärft.

Zufrieden gab sich auch Elisabeth Görgl, deren erster rennmäßiger Test nach der in Zagreb erlittenen Syndesmose-Verletzung problemlos klappte. "Keine Schmerzen beim Sprung, beim Fahren zwickts noch ein bissl, aber es wird von Tag zu Tag besser", sagte die Steirerin. "Ich muss vor allem schauen, dass das Feingefühl zurück kommt." Auch sie gab sich respektlos. "Es ist zwar schneller als ich dachte, aber auch ein einziges hin und her. Das ist keine richtige Abfahrt!"

Die Steirern ist für die Kombi am Donnerstag sowie Riesentorlauf und Slalom kommende Woche vorgesehen. "Ich starte in der Kombi, sonst wäre ich nicht hier", gab sich Görgl zuversichtlich. Vierte Kombiniererin wäre Kathrin Zettel. Renate Götschl hat noch nicht entschieden. Was gegen einen Kombistart spricht? Götschl: "Die zwei Slalom-Durchgänge!" (APA)

Kombi-Abfahrtstraining der Damen in Santa Caterina:

1. Marlies Schild (AUT) 1:34,80 Min. - 2. Tina Maze (SLO) 1,83 - 3. Manuela Mölgg (ITA) 2,78 - 4. Monika Bergmann-Schmuderer (GER) 3,06 - 5. Kathrin Zettel (AUT) 3,74

Disqualifiziert wegen Torfehlers u.a.: Michaela Kirchgasser (AUT/zweitbeste Zeit), Elisabeth Görgl (AUT/fünftbeste Zeit), Julia Mancuso (USA/drittbeste Zeit)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Marlies Schild

Share if you care.