Vor EU-Referendum Probeabstimmung in Spanien über Internet

2. Februar 2005, 13:50
posten

In allen 52 Provinzen des Landes - Stimmen zählen aber nicht für Volksabstimmung

Madrid - Knapp drei Wochen vor dem Referendum über die EU-Verfassung in Spanien können zwei Millionen Wahlberechtigte an einer groß angelegten Probeabstimmung teilnehmen. Bei dem am Dienstag beginnenden Test, dem ersten dieser Art in Spanien, geben die Teilnehmer ihre Stimme über Internet ab. Wie das Madrider Innenministerium am Montag mitteilte, findet die Probeabstimmung in 52 Städten in allen Provinzen des Landes statt. Den Teilnehmern wurden für die Stimmabgabe besondere Sicherheitscodes zugewiesen.

Bei dem Großversuch soll getestet werden, ob eine Stimmabgabe über Internet wirklich sicher ist. Die abgegebenen Stimmen zählen allerdings nicht für das Referendum am 20. Februar. Spanien ist das erste Land in der Europäischen Union, das die EU-Verfassung mit einer Volksabstimmung ratifiziert. Das Ergebnis des Tests wird veröffentlicht, wenn nach der "echten" Abstimmung die ersten Hochrechnungen vorliegen. (APA)

Share if you care.