Parkbetreuung auch bei Schneefall

2. Februar 2005, 12:27
posten

120 BetreuerInnen sind bei jedem Wetter unterwegs und bieten Kindern und Jugendlichen ein Programm für die Freizeit

In 17 Wiener Bezirken gibt es auch im Winter die „Parkbetreuung“. Viele Aktionen, wie Rodeln oder Schneemenschen bauen, organisieren die MitarbeiterInnen der Parkbetreuung für die Kids vor Ort.

120 BetreuerInnen sind bei jedem Wetter unterwegs

Die Stadt Wien/MA 13- Landesjugendreferat bietet in Zusammenarbeit mit 18 Vereinen mit der Wiener „Parkbetreuung“ ein europaweit einzigartiges Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche im öffentlichen Raum.

Seit mehr als zehn Jahren gibt es in Wien animative, freizeitpädagogische Betreuung - kurz „Parkbetreuung“ genannt. Auslöser dafür waren zunehmende Konflikte in Parks aufgrund unterschiedlicher Bedürfnisse der ParknutzerInnen und fehlender Angebote für die Kinder und Jugendlichen – besonders in dichtbebauten Stadtgebieten. Die BetreuerInnen sind an über 120 verschiedenen Orten wie Parks oder Wohnhausanlagen anzutreffen und bieten gemeinsames Spielen, Gestalten und Bewegen, Projektarbeit sowie Gespräche bei Fragen und Problemen an. Im Winter sind bis zu 120 BetreuerInnen im Einsatz, um den Kindern und Jugendlichen Wiens ein attraktives Freizeitangebot zu bieten. (red)

Share if you care.