Light-Produkte sind ineffizient und ungesund

7. Februar 2005, 16:08
2 Postings

Öko-Test: Nur 13 von 33 Testprodukten "sehr gut" - Jede Menge Zusatzstoffe

Frankfurt/Main - Mit so genannten Light-Produkten lassen sich Gewichtsprobleme nicht lösen. Zu diesem Ergebnis kommt das Frankfurter Verbrauchermagazin "Öko-Test" in seiner aktuellen Ausgabe nach der Untersuchung von 33 Produkten. Stattdessen enthalten die angeblichen Schlankmacher häufig jede Menge Zucker, Zusatzstoffe und andere Schadstoffe, die nicht unbedingt gesundheitsfördernd sind.

Mangelhaftes

Drei Produkte fielen bei dem Test mit "mangelhaft" oder "ungenügend" durch, darunter die Fitness Flakes von Nestle und der leichte Camembert von D'Beers. Immerhin 13 Produkte bewerteten die Tester mit der Note "sehr gut". Dazu zählen "Du darfst Pfälzer Leberwurst", "Lätta Halbfettmargarine" und die Müslimischung "Hipp hippness crisp Aprikose und Pfirsich".

Auch Coca-Cola light kam mit dem Gesamturteil "gut" davon; die Tester kritisierten aber den Zusatz von Süßstoff. (APA/AFP)

Share if you care.