15 tote Österreicher nach Tsunami bestätigt

11. Februar 2005, 15:50
posten

Zu 99 Österreichern besteht weiterhin kein Kontakt - neue Hotline-Nummer ab Dienstag

Wien - Nach der Flutkatastrophe in Südostasien ist nun der Tod von 15 Österreichern bestätigt. Das gab das Innenministerium am Montag bekannt. Zuletzt waren 13 Österreicher offiziell als tot gemeldet worden. Zu 99 Österreichern konnte in den betroffenen Ländern bisher kein Kontakt hergestellt werden.

In Thailand und Sri Lanka hat man nach Angaben des Ministeriums keine Nachrichten von 88 Österreichern. Da die Suche nach den Österreichern im Katastrophengebiet nun hauptsächlich kriminalpolizeiliche Arbeit ist, wird die bisherige Hotline-Nummer (0800-222 666) ab Dienstag durch eine neue Telefonnummer direkt beim Bundeskriminalamt in Wien ersetzt: 01/24-836/85-027 DW. Anfragen und Mitteilungen zu Vermissten oder Opfern können auch per e-mail an die Adresse BMI-II-BK-SPOC@bmi.gv.at übermittelt werden. (APA)

Hotline
01/24-836/85-027 DW
Share if you care.