Einbruch und Zimmerbrand ohne Schrecken

16. Februar 2005, 14:23
1 Posting

Die Bank Austria Creditanstalt und Jung von Matt/Donau schützen vor bösen Überraschungen ...

Ab Februar 2005 bietet die Bank Austria Creditanstalt zusätzlich zum FlexiblenKredit für Bauen und Wohnen ein Sicherheitspaket an, das unter anderem auch eine Haushalts- und Eigenheimversicherung beinhaltet und dafür sorgen soll, dass jeder Kreditnehmer in seinem Leben flexibel bleibt. Auch, wenn einmal etwas Unvorhergesehenes passiert – wie zum Beispiel ein Zimmerbrand.

Hier setzt auch die neue Kampagne von Jung von Matt/Donau an. Sie zeigt auf Anzeigen, PoS-Postern und Bannern wie das bedrohliche Wort "Zimmerbrand" in Verbindung mit einem besonders bunten und freundlichen Layout seinen Schrecken verliert. Denn: "Der FlexibleKredit mit Sicherheitspaket nimmt dem Schrecken den Schrecken."

Unter diesem Motto steht auch ein Messegewinnspiel, für das ein eigenes Sujet entworfen wurde: Dem Wort "Einbruch" soll der Schrecken genommen werden: Mit dem FlexiblenKredit und einer Alarmanlage, die es dort zu gewinnen gibt. (red)

Credits

Auftraggeber: Bank Austria Creditanstalt AG | Head of Group Marketing & Communication: Martin Hehemann | Leiter Marketing & Werbung/Privatkunden: Walter Schober | Leiter Werbung/Umsetzung: Peter Drobil Agentur: Jung von Matt/Donau | Kreativdirektion: Gerd Schulte Döinghaus | Text: Bernd Wilfinger, Christoph Angerer | Artdirektion: Christian Hummer-Koppendorfer | Grafik: Philipp Glück | Produktion Print: Jörg Günther | Kundenberatung: Rita Hofmeister, Susanne Walcher | Illustration: Caroline Bruckner

  • Artikelbild
    foto: jung von matt
  • Artikelbild
    foto: jung von matt
Share if you care.