Streit um "Milka"-Webseite spitzt sich zu

7. Februar 2005, 12:41
62 Postings

Kraft Foods gegen die französische Schneiderin Milka Budimir landet vor Gericht

Der schon seit einigen Jahren andauernde Streit zwischen dem US-amerikanischen Nahrungsmittelkonzern Kraft Foods und der französischen Schneiderin Milka Budimir rund um die Webseite "www.milka.fr" erreicht einen neuen Höhepunkt.

Vor Gericht

In der kommenden Woche werden sich die beiden Streitparteien in Paris-Nanterre vor Gericht treffen. Kraft Foods will so die Herausgabe der Domain erwirken. Die 58-Jährige aus Bourg-les-Valence bekam, laut eigenen Angaben, die Domain samt Webseite bereits zu Weihnachten 2001 von ihrem Sohn geschenkt - als Werbeauftritt für ihre beiden Geschäfte mit dem Namen "Milka Couture" in Bourg-les-Valence und Valence. Nach sechs Monaten erhielt die Frau einen Brief der Kraft-Anwälte, die die Herausgabe der Domain forderten. Die Schneiderin lehnt ab und war auch nicht bereit die angebotene Domain www.milkacouture.fr im Tausch zu erhalten. Nun muss das französische Gericht entscheiden.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die französische Schneiderin Milka Budimir vor ihrem Geschäft.

Share if you care.