SPD will Wehrdienst auf drei Monate verkürzen

1. Februar 2005, 18:35
61 Postings

Klares Bekenntnis zur Wehrpflicht

Berlin - Die Führung der deutschen Regierungspartei SPD wird dem Parteitag im November aller Voraussicht nach einen Antrag für die Beibehaltung der Wehrpflicht bei gleichzeitiger Verkürzung auf drei Monate vorlegen. "Die Wehrpflicht wird bleiben, auch wenn sie verändert und verkürzt wird", sagte die SPD-Politikerin Verena Wohlleben der Zeitung "Die Welt".

Nach diesen Informationen ist SPD-Chef Franz Müntefering entschlossen, ein klares Ja zur Wehrpflicht in den Parteitagsantrag zu schreiben, der bis zum 22. August vorliegen soll. Durch eine Verkürzung der Dienstzeit könnten erheblich mehr junge Männer als heute eingezogen werden. (APA/dpa)

Share if you care.