Infotainment-Trends für Autofahrer

6. Februar 2005, 16:20
2 Postings

Freunde im Wagen online anfunken - Landschaftliche Details und Sehenswürdigkeiten fast fotorealistisch aufs Display

Zukünftige Navigationssysteme sollen in Zukunft noch mehr können als die bloße Darstellung des Wegs auf einer digitalisierten Landkarte. Die Infotainmentsysteme von morgen - sie verknüpfen die Unterhaltungs-mit der Informationselektronik - präsentieren die Routeninformation in Videoqualität und zeigen die Weghinweise direkt auf der Windschutzscheibe an.

Auto-Buddys

So genannte Auto-Buddys kommunizieren mit Freunden, deren Autos in der Nähe sind. Diese Lösung haben sich die Entwickler von Siemens VDO Automative für Verabredungen zwischen Autofahrern überlegt. Das Ganze baut auf dem Prinzip von Messenger-Systeme im Internet auf, wo per Buddy-List angezeigt werden kann, wer gleichzeitig online ist. Das GPS-Navigationssystem wird genutzt, um die Positionsdaten per GSM mit befreundeten Autofahrern abzugleichen und auf einer Karte darzustellen.

Fast fotorealistisch

Der künftige Navigationsbildschirm zeigt landschaftliche Details und Sehenswürdigkeiten fast fotorealistisch. Dabei bildet eine eingebaute Kamera permanent die Umgebung vor dem Fahrzeug ab. Computer integrieren dann die Routeninformation in das aufgenommene Videobild und projizieren es auf die Windschutzscheibe.(kat/DER STANDARD, Printausgabe vom 29./30.1.2005)

Link

Siemens

  • Infotainment soll das Autofahren in Zukunft nicht nur bequemer, sondern auch sicherer machen. Die neusten Trends auf diesem Gebiet stellte Siemens jetzt in Rambouillet bei Paris vor. Infotainmentsysteme. Die Augmented Reality in Verbindung mit dem Head-up-Display könnte in Zukunft dafür sorgen, dass Autofahrer ihre Fahrtroute buchstäblich direkt vor Augen haben.
    foto: siemens

    Infotainment soll das Autofahren in Zukunft nicht nur bequemer, sondern auch sicherer machen. Die neusten Trends auf diesem Gebiet stellte Siemens jetzt in Rambouillet bei Paris vor. Infotainmentsysteme. Die Augmented Reality in Verbindung mit dem Head-up-Display könnte in Zukunft dafür sorgen, dass Autofahrer ihre Fahrtroute buchstäblich direkt vor Augen haben.

Share if you care.