Einladung nach Athen: Stichwort "Queer-Bar"

12. April 2005, 08:09
2 Postings

Kennen Sie eine feine Queer-Bar in Athen?

Maria Vassilakou: Über 25 Jahre führt Alekos eine der ältesten Andersrum-Bars Athens. In dieser Zeit hat sich Alekos Island zur Drehscheibe für Schwule, Lesben und deren Freunde und Freundinnen entwickelt, hier kann man schon ab 22 Uhr einkehren - für Athener Verhältnisse sehr früh. Alekos' Leidenschaft ist die Malerei: Seine Gemälde sind bevölkert von Engeln und Matrosen - Bilder, die tief in der griechischen Geschichte verwurzelt sind. Vom schicken Kolonaki-Viertel ist die Bar vor wenigen Wochen ins trendige Vergnügungsviertel Psirri umgezogen.
Alekos Island, Sarri St. 43, Psirri, Athen
(DER STANDARD, Freizeit, Printausgabe vom 29./30.1.2005)
Die Arbeitsschwerpunkte der Klubobfrau der Wiener Grünen sind Menschenrechte, Antidiskriminierung, Menschen mit Behinderung, LesBiSchwulen- und TransGender-Themen.
  • Artikelbild
    foto: cremer
Share if you care.