Neuer Ferrari erstmals getestet

18. Februar 2005, 14:05
2 Postings

Michael Schumacher zog mit dem modifizierten F2004M erstmals seine Runden - Erst im fünften Rennen soll F2005 fahren

Barcelona - Der deutsche Formel-1-Dominator Michael Schumacher hat am Freitag in Barcelona zum ersten Mal den Ferrari F2004M getestet. Mit dem an die neuen Aerodynamik-Regeln angepassten und überarbeiteten Vorjahres-Modell werden der siebenfache Weltmeister und sein brasilianischer Teamkollege Rubens Barrichello voraussichtlich die ersten vier Rennen der WM-Saison 2005 bestreiten. Erst danach, im Grand-Prix von Barcelona auf dem Circuit de Catalunya, soll der Ferrari F2005 zum Einsatz kommen. Am Wochenende wird der italienische Rennstall die Tests fortsetzen.(APA/dpa)
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Spritztour im abendlichen Barcelona.

Share if you care.