Kinder- und Jugendbuchautor Christian Bieniek gestorben

3. Februar 2005, 19:39
posten

Er schrieb mehr als 90 Bücher - seine Werke wurden in zwölf Sprachen übersetzt

Würzburg/Düsseldorf - Der deutsche Kinder- und Jugendbuchautor Christian Bieniek ist tot. Wie der Würzburger Arena Verlag am Freitag mitteilte, starb der Schriftsteller im Alter von 48 Jahren nach schwerer Krankheit in Düsseldorf. Bieniek gehörte zu den beliebtesten und erfolgreichsten Kinder- und Jugendbuchautoren Deutschlands. 1993 erschien sein erstes Jugendbuch "Immer cool bleiben". Seitdem schrieb er mehr als 90 Bücher, darunter auch mehrere Bände von "Karo Karotte". Seine Werke wurden in zwölf Sprachen übersetzt.

Mit 15 Jahren hatte Bieniek die Schule verlassen, studierte Klavier und Schlagzeug in Köln. Anschließend war er als Gitarrist in einer Punk-Band und als Klavierlehrer tätig. Anfang der 80er Jahre veröffentlichte er seine ersten Texte. Er entwarf auch Hörspiele, Fernseh-Sketche und Radioserien. (APA/dpa)

Share if you care.