Fußball: Nächstes Phänomen aus Brasil

6. Februar 2005, 12:40
20 Postings

Neunjähriges Talent erregte Interesse der europäischen Top-Klubs ManU und FC Porto

Sao Paolo - Ein angebliches Super-Talent aus Brasilien erregt nach Angaben seines Vereins AD Atletica die Aufmerksamkeit europäischer Fußball-Spitzenklubs. Manchester United und mehrere andere Mannschaften hätten sich nach dem erst neunjährigen Mittelfeldspieler Jean Carlos Chera erkundigt, erklärte das Team aus Südbrasilien, das Videoclips von Spielen des "Wunderknaben" auf seiner Website veröffentlicht.

Darauf ist zu sehen, wie der 1,37 m große und 35 Kilo schwere Bub, der unter dem Namen Anderson spielt, von der Mitte des Feldes Tore schießt und etliche ältere Verteidiger aussteigen lässt. ManU habe um Zusendung weitere Videos gebeten, andere Interessenten hätten das Talent sogar einladen wollen, mit seiner Familie nach Europa zu kommen, erzählte Vereinschef Adilson Batista Prado. Er bezeichnete das "Objekt der Begierde" als "ein Phänomen, wahrscheinlich der beste Spieler, den Brasilien hervorbringen wird." (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Jean Carlos Chera

Share if you care.