UNESCO-Konferenz forderte rasches Handeln gegen Artensterben

2. Februar 2005, 13:50
posten
Paris - Die Pariser UNESCO-Konferenz zur Artenvielfalt hat in einem "dringlichen Aufruf" ein weltweites rasches Handeln gegen das alarmierende Artensterben gefordert. Zum Abschluss ihrer Tagung regten die 1.200 Wissenschafter, Politiker und Ökologen am Freitag an, eine international anerkannte Expertengruppe für Artensterben zu bilden, die den Politikern nach dem Vorbild der seit 1988 arbeitenden Klima-Fachleute Schutzmaßnahmen vorschlägt. Außerdem sollten Staaten und Umweltorganisationen international enger zusammenarbeiten können. (APA/dpa)
Share if you care.