"Des schaut guat aus, des schaut sogar sehr guat aus!"

16. Februar 2005, 14:21
posten

aha puttner red cell begleitet nächste Phase des tipp3-Markenaufbaus - Adi und Edi wieder mit dabei - Mit TV-Spot

Nach dem Launch von Österreichs Sportwette im August 2001, zündet tipp3 nun eine weitere Stufe. In Zukunft soll der Auswahl der Spiele für das Wettprogramm eine noch größere Bedeutung zukommen. Entsprechende Werbemaßnahmen, wie z.B. gezielt auf Großereignisse ausgerichtete Kampagnen, werden diese Strategie begleiten. aha puttner red cell definiert die Kernaussage der Kampagne 2005 folgendermaßen: "tipp dir den kick! - Bring durch Wetten mehr Spannung und Faszination in dein Leben!"

Die Kreativen aus der Gumpendorferstraße setzen dabei auf eine Weiterentwicklung der Adi & Edi-Kampagne. Im Mittelpunkt der TV-Spots stehen Österreichs Sportreporter, die in einer neu geschaffenen tipp3-Sprecherkabine Szenen des Alltags im Stil einer Sportveranstaltung kommentieren.

Kampagnenstart anlässlich Ski-WM

Der Kampagnenstart erfolgt anlässlich der Eröffnung der Alpinen Ski-WM 2005 in Bormio am 28. Jänner mit einem TV-Schwerpunkt. Adi & Edi kommentieren dabei eine Supermarkt-Kassiererin bzw. deren Arbeit und erheben diese Alltagstätigkeit zum spannenden Großereignis.

Ergänzt wird der TV-Auftritt durch Anzeigen, Hörfunk-Spots und POS-Aktivitäten in den Annahmestellen. (red)

Credits

Kunde: Österreichische Sportwetten GmbH | Marketingleitung: Philip Newald | Produktmanager/Kommunikation: Helmut Löschenberger | Agentur: aha puttner red cell | Kreativdirektion: Benno Flotzinger | Konzept: Benno Flotzinger/Markus Richter | Text: Markus Richter | Artdirektion: Silvia Mock | Etatdirektion: Gabriele Plötzeneder | Kontakt: Maria Walter | Filmproduktion: Neue Sentimental Films | Tonstudio: Cosmix

  • Artikelbild
    foto: aha puttner red cell
Share if you care.