Del Bosque war einmal Besiktas-Coach

6. Februar 2005, 12:40
3 Postings

Grund: Erwartungen nicht erfüllt - Riza Calimbay Nachfolger des glücklosen Ex-Real-Feldherrn

Die Spekulationen um die bevor stehende Entlassung von Vicente del Bosque als Trainer von Besiktas Istanbul wurden noch am Donnerstag zur Realität. Der Verein gab die vorzeitige Trennung in einer Börsen-Mitteilung bekannt. Gleichzeitig wurde auch gleich der Nachfolger des Spaniers bekannt gegeben. Es ist dies Riza Calimbay, der bisher für den türkischen Erstligisten Caykur Rizepsor tätig war.

Der ehemalige Feldherr von Real Madrid, der im Juni 2004 einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben hatte, soll mit einer Million Dollar (767.000 Euro) abgefunden werden. Den Berichten zufolge hat der Spanier die in ihn gesetzten Erwartungen nicht erfüllt.

Nach dem frühen Scheitern im UEFA-Cup (mit einem Sieg nur Vierter und Vorletzter der Gruppe B, die Austrias kommender Gegner Athletic Bilbao gewann) war Besiktas auch im türkischen Cup ausgeschieden. Und in der nationalen Meisterschaft belegen die Istanbuler nach der Herbst-Saison lediglich den fünften Tabellenplatz. Mit 29 Punkten weisen sie schon 14 Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Fenerbahce Istanbul (Trainer Christoph Daum) auf.(APA/dpa)

Share if you care.