"Wiener": Neues Logo, neuer Claim

16. Februar 2005, 13:37
10 Postings

Facelifting für Lifestyle-Magazin: "Mann liest ihn" - Für die Artdirektion zeichnet Herbert Winkler verantwortlich

Das im November 1979 gegründete Lifestyle-Magazin "Wiener" erhält ab 31. Jänner im Rahmen eines "sanften Relaunches" ein neues Logo. "Mann liest ihn" lautet der neue Claim des Magazins der ET Multimedia AG (ETM), das gemeinsam mit "Basta" einst die Ära des Zeitgeistes in Österreich einläutete.

Leserwünsche: Technik, Motor, Business, Wellness

"Moderner und trendiger" soll der "Wiener" werden, was sich auch in einer "klaren Strukturierung des Blattinneren und einer Ausweitung der inhaltlichen Schwerpunkte" niederschlagen soll, so Chefredakteur Peter Mosser und Marketingleiterin Brigit Weyringer. Bei einer Marktstudie hätten sich Leserwünsche in den Bereichen Technik und Motor, Business und Wellness herauskristallisiert, erklärte Geschäftsführer Erich Schönberg.

"Wiener"-Leser sind ...

Der typische "Wiener"-Leser wird als "konsumorientiert, weltoffen, erfolgreich, modern und vor allem natürlich männlich" beschrieben. "Sei ein Mann!" fordert denn auch das Cover der ersten Ausgabe im neuen Kleid. Für die Artdirektion zeichnet Herbert Winkler verantwortlich.

Der "Wiener" wechselte vor fünf Jahren vom Metro Verlag zum Lifestyle Zeitschriften Verlag, der der ET Multimedia AG, und als Special-Interest-Titel neu positioniert. Laut Media-Analyse hatte er im zweiten Halbjahr 2003 313.000 Leser. Im 3. Quartal 2004 wurden laut Auflagenkontrolle 37.266 Exemplare pro Ausgabe verkauft. (APA)

  • Artikelbild
    foto: wiener/leisure communication group
Share if you care.