Römerquelle ruft "Jahr der Sinne" aus

16. Februar 2005, 14:21
12 Postings

"Sie dachten, Sie hätten fünf Sinne? Irrtum ..." - Römerquelle startet mit neuer Kampagne von Jung von Matt/Donau

Mit neuer Organisationsstruktur und neuer Werbelinie fühlt sich Römerquelle zum "Durchstarten" bereit: "Wir rufen das Jahr der Sinne aus und werden auf konsequente Markenpflege setzen", so Karin Trimmel, seit 1. Jänner Römerquelle-Geschäftsführerin.

Neuer kommunikativer Auftritt

Vergangenes Jahr lud Römerquelle zum Pitch um den Werbeetat, Jung von Matt/Donau konnte sich in der Finalrunde gegen Young & Rubicam durchsetzte. Betreut wurde der Pitch von Karin Strahner, etat.at berichtete. Die neue Kampagne von Jung von Matt/Donau geht dieser Tage on air.

Mehr als fünf Sinne

Zwar bleibe das "magische Dreieck" Vitalität-Kulinarik-Erotik erhalten, doch werde das Thema der "Sinne" inhaltlich erweitert und nicht mehr ausschließlich auf Erotik bezogen. "Mit dieser Werbelinie wollen wir das Markenversprechen 'belebt die Sinne' neu aufladen", kündigt Trimmel an, "die Markenkommunikation ist authentisch und real - gleichzeitig aber sehr emotional. Es geht uns dabei um eine Evolution - und keine Revolution." Clemens Brugger, zuletzt in der Coca-Cola Company tätig, zeichnet für Marketing und Export verantwortlich. (red)

  • Plakat
    foto: römerquelle

    Plakat

  • Szene aus TV-Spot
    foto: römerquelle

    Szene aus TV-Spot

Share if you care.