Rad: Eisel "bedeutend besser in Form"

3. Februar 2005, 11:43
posten

Österreichs Sprinter im Dienste von Francaise des Jeux peilt Spitzenplätze bei den Frühjahrsklassikern an

Paris - Der französische Spitzen-Rennstall "La Francaise des Jeux" hat am Mittwoch in Paris sein Team für die erste Saison der neu geschaffenen Rad-ProTour präsentiert. Eine der Speerspitzen des Teams, das in den vergangenen beiden Saisonen FdJeux.com auf den Trikots stehen hatte, ist mit Bernhard Eisel ein Österreicher. Nach einem einwöchigen Trainingslager an der Côte d'Azur, das er bereits mit hoher Intensität absolvierte, fühlt sich der Steirer "im Vergleich zu den letzten Jahren in bedeutend besserer Form."

Sein erstes Rennen wird der sprintstarke Eisel ab 10. Februar mit dem "GP Internacional" in Portugal bestreiten, bevor er laut Aussagen des Teammanagements bereits beim ProTour-Bewerb Tirreno-Adriatico ab 9. März neben seinen australischen Kollegen Bradley McGee und Baden Cooke um Spitzenplätze fahren soll.

"Der Formanstieg sollte hinsichtlich der Frühjahrsklassiker perfekt laufen", sagte der 23-Jährige, der seine dritte Saison im Dress der französischen Lotterien in Angriff nimmt. "Die Rennen habe ich mir auch heuer ganz dick angestrichen". Für die Tour de France hat Eisel, der im Vorjahr von zahlreichen Defekten heimgesucht worden war, laut Teamchef Marc Madiot seinen Startplatz hingegen noch nicht fix in der Tasche.

"Unser Ziel ist es, Jungprofis an der Spitze zu etablieren", begründete der Manager, warum er unter anderem den Vertrag des Österreichers im Dezember um drei Jahre verlängert hatte. (APA)

Share if you care.