RCB erhöht Kursziel für Böhler-Uddeholm von 93 auf 120 Euro

4. Februar 2005, 10:59
posten

Kaufempfehlung erneut bestätigt - Gewinnschätzungen angehoben

Wien - Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben das Kursziel für die Aktien des heimischen Stahlherstellers Böhler-Uddeholm von 93 auf 120 Euro erhöht.

Begründet wird die Änderung des Kursziels mit der Anhebung der Prognosen für das Betriebsergebnis 2004, die Böhler-Uddeholm im Rahmen einer Investorenkonferenz bekannt gegeben hatte. Die RCB empfiehlt die Papiere weiterhin zum Kauf. Dies geht aus einer aktuellen Analyse hervor.

Die aktuelle Schätzung für das Betriebsergebnis vom Böhler-Management liegt nun bei 180 bis 190 Mio. Euro, statt der bisher genannten 160 bis 170 Mio. Euro. Die RCB hat daher ihre Prognosen für den Gewinn je Aktie 2004 von 8,70 auf 9,59 Euro angehoben. Die Dividendenschätzung für 2004 wurde von 3,75 auf 4,00 Euro ebenfalls nach oben revidiert.

Auf Grund stabiler Schrott- und Legierungspreise sowie eines erfreulichen Auftragseingangs wurden auch die Umsatzschätzungen für 2004 angepasst. Die RCB geht nun von Erlösen in Höhe von 1,93 Mrd. Euro aus, die bisherige Erwartung lag bei 1,91 Mrd. Euro.

Die Prognose der RCB für das Betriebsergebnis wurde von 170,6 auf 186,3 Mio. Euro erhöht, wie aus der Analyse weiter hervor geht. (APA)

Share if you care.