Zara:monie - Tanzen gegen Rassismus

13. Februar 2005, 15:59
6 Postings

Benefiz-Event für Zivilcourage und gegen Rassismus im Palais Auersperg - Heinz Fischer übernimmt Ehrenschutz

Am 12. Februar bitten einige der spannendsten Clubs Wien im Palais Auersperg zur "Zara:monie", einem Benefiz-Event zugunsten des Antirassismus-Vereins Zara. "Mit Lebensfreude gegen Hass", so das Motto. Die Einnamen des Abends kommen dem Verein zugute, der seit nunmehr fünf Jahren eine Beratungsstelle für Opfer und ZeugInnen von Rassismus betreibt. Derzeit ist die weitere Finanzierung der Beratungsstelle nicht gesichert; Zusagen für Förderungen stehen noch aus.

Für die Feier selbst haben sich fünf Clubs zusammengetan: H.A.P.P.Y, Homoriental, jour fixe, afterworx und g.spot. Lucy McEvil wird durch den Abend führen und Salon ERICH/Josef Winkler richtet eine Modeschau des Designers La Hong aus.

Zahlreiche Prominente unterstützen die Feier - den Ehrenschutz übernimmt Bundespräsdent Heinz Fischer. Christian Oxonitsch (SP-Klubobmann im Wiener Rathaus), Maria Vassilakou, die Klubobfrau der Wiener Grünen und Matthias Tschirf von der Wiener ÖVP haben sich zu einem Unterstützungskommitee zusammengefunden. (red)

  • Artikelbild
    grafik: zara
Share if you care.