25 Jahre "Hohes Haus"

7. Februar 2005, 17:41
posten

Lindner: Demokratie hautnah miterleben

Das ORF-Magazin "Hohes Haus" gibt es seit 25 Jahren. Am 26. Jänner 1980 ist die erste Ausgabe des Magazins auf Sendung gegangen. Die Bilanz 25 Jahre später: 676 Sendungen, 3.500 Beiträge und 20.280 Minuten Sendezeit. Dienstagbend wurde der 25. Geburtstag im Parlament gefeiert.

Hausherr Nationalratspräsident Andreas Khol dankte der Redaktion für die "Hingabe, mit der sie das parlamentarische Geschehen verfolgt". Das Parlamentsmagazin sowie die Direktübertragungen von Sitzungen durch den ORF seien wichtig, um ein realistisches Bild von der Arbeit der Parlamentarier zu vermitteln.

ORF-Generaldirektorin Monika Lindner betonte, die Parlamentsberichterstattung biete die Möglichkeit, "Demokratie hautnah mitzuerleben". Der Marktanteil des ORF-Magazins betrage "beträchtliche" 16 Prozent. Damit führe dieses Magazin keineswegs ein "Schattendasein". Vielmehr gehöre es zum Informationsangebot des ORF wie auch die "Zeit im Bild". (APA)

Share if you care.