"Diners Club Magazin" von Management übernommen

2. Februar 2005, 14:48
2 Postings

Bisher Titel der ET Multimedia - Rückt näher an Kreditkarten-Marke

Das "Diners Club Magazin", bisher ein Titel der ET Multimedia AG (ETM), erscheint ab sofort in der im Zuge eines Management Buy Outs neu gegründeten MediaUnit Verlags GmbH. Dies teilte der neue Verlag am Dienstag in einer Aussendung mit. Übernommen wurden demnach Marketing, Vertrieb und Redaktion des Magazins, es rückt näher an die Marke Diners Club.

Zuvor war der Titel im zur ETM gehörenden Lifestyle Zeitschriften Verlag erschienen. Nun hält Brigitte Mittermayer, ehemals Objekt- und Anzeigenleitern, 80 Prozent des MediaUnit Verlags, ihre Kollegen Andrea Köfler, Doris Pufitsch-Wahlmüller, Thomas Grasl und Michaela Riedl jeweils fünf Prozent. Weitere Beteiligungen sowie ein "kontinuierlicher Zuwachs in den Kompetenzbereichen Redaktion und Vertrieb" würden angestrebt, hieß es.

Neben dem "Diners Club Magazin" (Erscheinungsweise fünf Mal jährlich) produziert der Verlag auch das "Club Suxess Magazin" der Bank Austria-Creditanstalt als so genannte "Heft-im-Heft"-Lösung. Der Sitz des neuen Unternehmens wird beim Firmensitz von Diners Club Österreich angesiedelt. Die MediaUnit Verlags GmbH werde auch das Marketing der Diners Club Karte unterstützen. (APA)

Share if you care.