EU will einheitliche Gewichtsangaben

4. Februar 2005, 13:34
posten

Herstellern soll Umstellung auf international abgestimmte Regelungendeutliche Kostenersparnisse bringen

Brüssel - Gewichtsangaben auf Verpackungen für Lebensmittel, Waschmittel und Farben sollen künftig in der EU einheitlich gekennzeichnet sein. EU-Industriekommissar Günter Verheugen erklärte am Montag in Brüssel, dies würde für die Hersteller zu deutlichen Kosteneinsparungen führen. "Mit Regelungen der EU, die auf internationale Normen abgestimmt sind, können sie ihre Erzeugnisse in der ganzen Welt vermarkten, ohne die Kennzeichnung ändern zu müssen."

Unterschiedliche einzelstaatlichen Rechtsvorschriften

Derzeit gelten für Gewichtsangaben auf Produktpackungen die unterschiedlichen einzelstaatlichen Rechtsvorschriften der 25 EU-Länder. Die Kommission will nun bis 15. März eine öffentliche Anhörung mit Herstellern und Verbrauchern durchführen. So soll etwa geklärt werden, ob die Verpackungen von Pralinen in einer Bonbonniere zum Packungsinhalt gezählt werden, oder ob Wasser als Bestandteil tiefgefrorener Speisen anzugeben ist. (APA)

Share if you care.